Workshop natĂŒrliche Neugeborenenfotografie

TFP SHOOTING
MODEL BEIM NEUGEBORENENWORKSHOP

WAS BEDEUTET TFP? TFP = TIME FOR PRINT

Das Modell stellt sich zur VerfĂŒgung und stimmt der Veröffentlichung der in dem Rahmen erstellten Bilder / Videos zu.

Als Gegenleistung erhÀlt das Modell eine definierte Anzahl Bilder kostenlos.

 

Das Neugeborenenshooting

Die zauberhaften Erinnerungen an die ersten Tage mit Eurem kleinen Wunder entstehen i.d.R. innerhalb der ersten 10-14 Lebenstage.

Ganz zart sieht es aus, wenn die Babys auf den Bildern schlafen. Mit zwei Wochen schaffen es aber schon die meisten Babys auch mal eine Zeit lang wach zu bleiben, wenn etwas zu interessant ist um zu schlafen 🙂
Und mĂŒde aber wache Babys sehen auf den Bildern nicht sehr entspannt und zart aus 😉

Die zusammengerollte Haltung kennen sie in den ersten Tagen noch zu gut und fĂŒhlen sich darin sehr geborgen. So ist es fĂŒr das Baby total stressfrei und es darf das tun was es sowieso die meiste Zeit tut, nĂ€mlich schlafen 🙂

Workshop Neugeborenenfotografie
Neugeborenenshooting Onlinekurs
Babygalerie Ludwigsburg

WENN DAS MIT SCHLAFEN NICHT KLAPPT?

WĂ€hrend dem gesamten Shooting steht das Wohlergehen und Sicherheit eures Babys an erster Stelle. Daher ist auch Zeit fĂŒr Stillpausen vorhanden. Sollte euer Schatz gelegentlich auch mal ein FlĂ€schchen bekommen bringt bitte was mit. Ebenso falls es einen Schnuller bekommen dĂŒrfte.

 

Wir haben super viel Erfahrung im Umgang mit Neugeborenen und bekommen fast alle Babys recht einfach in den Schlaf. Das pucken hilft auch super.

 

Also ihr braucht euch keine Sorgen machen, wir wissen dass Babys am Anfang noch keinen Rhythmus haben.

WO FINDET DAS SHOOTING STATT?

Die Babyfotos entstehen in unserem Studio in Kleinsachsenheim. Hier ist alles auf die Neugeborenenfotografie spezialisiert. Es hat mollige 27-29 Grad, HeizlĂŒfter, Wickeltisch, Windeln, FeuchttĂŒcher, Babycreme, Öl und einen Wasserkocher. Ihr braucht nicht viel mitbringen, nur Euer Baby und die Babynahrung. Wir haben eine große Auswahl an Accessoires wie Körbchen, Decken, TĂŒcher, MĂŒtzen, Outfit, HaarbĂ€nder, Tierchen und vieles mehr.

Babyfotos Stuttgart

2 Varianten

1. MODELL BEIM WORKSHOP

Wir geben regelmĂ€ĂŸig Workshops fĂŒr Fotograf(inn)en die in der Neugeborenenfotografie besser werden oder damit starten möchten. Es sind kleine Gruppen mit ca. 4 Teilnehmer(innen).

Die Teilnehmer werden alle die Babys fotografieren, allerdings werden ausschließlich wir, also Chrissi und Natalie die Babys pucken und positionieren. Davor erfolgt auch schon eine Einweisung was wichtig ist, z.B. Hygiene.

2. MODELL BEIM EINZELCOACHING

Hier coache ich eine einzelne Fotografin oder einen einzelnen Fotografen. Da es meistens Fotografinnen sind spreche ich jetzt einfach mal von einer Fotografin 😉 In diesen 1:1 Coachings wird die andere Fotografin auch pucken und positionieren. Allerdings alles unter meiner Aufsicht und hier mit noch mehr Einweisung vor dem Shooting. Meistens sind es Fotografinnen die noch besser werden möchten und ihre Arbeit perfektionieren wollen.

Newbornshooting Stuttgart
Babygalerie Ludwigsburg

FAMILIENFOTOS - Ja oder Nein?

Falls wir auch Familienfotos machen, wĂ€re auch da der Veröffentlichung zuzustimmen. Das besprechen wir immer im Einzelfall, ob das notwendig oder möglich wĂ€re und ob es fĂŒr euch eine Option ist.

Neugeborenenshooting Bietigheim

VERÖFFENTLICHUNG - Wo werden die Bilder veröffentlicht?

Welche Bilder genau veröffentlicht werden kann nicht beeinflusst werden. Allerdings wĂŒrden wir ja keine Bilder aussuchen auf denen ihr oder euer Baby in unseren Augen nicht vorteilhaft abgebildet ist.

Sollte versehentlich mal ein Bild entstehen auf dem bei eurem Baby die Geschlechtsteile zu sehen sind, wird das natĂŒrlich unverzĂŒglich nach Sichtung gelöscht. DafĂŒr unterschreiben auch die Fotografen.

Also alle Fotografen / Fotografinnen haben das Veröffentlichungsrecht.

KLEIDUNG

Wechselklamotten fĂŒr alle Familienmitglieder ins Auto packen (eventuell nackiges Baby auf dem Arm)


– leichte Kleidung anziehen. Der Raum hat 27-29 Grad. 


– Der Boden ist allerdings meist kĂŒhl, also in der kĂŒhleren Jahreszeit könnt ihr warme Socken mitbringen oder zieht dann welche unserer SchlĂ€ppchen an. Wir fotografieren am liebsten Barfuß oder in farblich passenden Socken.


– Euer Baby entweder in TĂŒcher gepuckt oder in sĂŒĂŸen Outfit von denen wir einige im Studio haben. Über die Kleidung Eures Baby mĂŒsst Ihr Euch also keine Gedanken machen.


– Bitte drauf achten, dass keine Logos / SchriftzĂŒge etc. auf dem Shirt drauf sind, das lenkt zu sehr vom Baby ab. Lieber einfarbig oder höchstens dezente Muster und von den Farbtönen aneinander angepasst.


– Weiße, creme, beigefarbene Oberteile sind immer super.


– Hose schwarz, braun, beige ist ideal aber auch Blau und Grau sieht gut aus. Am besten passt allerdings beige und braun in unser Set.

 

Hat die Mama dunkle Haare sieht auch schwarz genau so gut aus. Bluejeans lenkt halt schonmal die Aufmerksamkeit auf die Hose statt auf euch, euer Baby und die Gesichter.

Babyfotos zwischen Stuttgart und Heilbronn

Sonstiges

– Uhren am besten gleich Zuhause lassen, die lenken zu sehr vom Baby ab.

– bitte achtet auf gepflegte, aber eher dezente FingernĂ€gel. 


– Cremt Eure HĂ€nde in den Stunden vor dem Shooting gerne ein paar mal ein. Auch der Papa falls er trockene HĂ€nde hat.

Neugeborenenshooting

EIN MÜDES BABY

Um die Chance zu erhöhen, dass euer Engel gleich zu Beginn des Shooting schlÀft gibt es ein paar Dinge die Ihr beachten könnt. Warum schlafend?
Wenn das Baby auf den Fotos wach ist fallen leider viele sĂŒĂŸe Neugeborenen Posen raus. Wir können dann natĂŒrlich auf dem RĂŒcken liegend oder auf dem Arm fotografieren, aber Bauchlage sieht wach nicht schön aus. Die kleinen MĂ€use bleiben nicht so liegen wie man sie hinlegt 😉 Und in den ersten Wochen sind die Babys meist sofort wieder mĂŒde und wenn sie mĂŒde aber wach sind sieht das sieht so ganz hĂŒbsch aus 😉 Dann wird geschielt oder sie haben unterschiedlich weit geöffnete Augen. Daher sollte unser Ziel ein schlafendes Baby sein. Ist dann auch fĂŒr das Baby stressfreier, wenn es wĂ€hrend dem Shooting schlĂ€ft. HĂ€ufig entstehen dann am Ende des Shooting noch ein paar schöne Wachbilder, weil der gepuckte Schlaf so erholsam war und die MĂ€uschen dann mal ein paar Minuten putzmunter sind.

DafĂŒr könnt Ihr einiges tun 🙂

Wenn es möglich ist euer Schatz in den Stunden vor dem Shooting ein bisschen wach zu halten, dann tut es. Ein mĂŒdes Baby zum Shooting wĂ€re optimal 😉 Im Auto darf es dann natĂŒrlich schon einschlafen. Ganz wichtig geht gelassen an den Tag ran, das wird schon, wir bringen ganz viel Ruhe und Geduld mit
 Euer Schatz spĂŒrt es falls Ihr nervös seid.

Vor der Fahrt bitte

– NICHT eincremen / einölen
– Fussel zwischen den Zehen / Fingern entfernen
– schaut mal ob Euer Schatz um die Augen herum verklebt ist
– nochmal die Windel frisch machen
– dann eurem Baby etwas anziehen, das leicht auszuziehen geht. Z.B. Wickelbody, Strampler etc.
– jetzt nochmal ausgiebig stillen / fĂŒttern und vor der Fahrt den Mund putzen

Parken:

Parken könnt Ihr neben der LadentĂŒre rechts, direkt an der Hauswand (Am Zigarettenautomaten). Bitte nicht vor der Apotheke oder dem Physiotherapeut. Das sind PrivatparkplĂ€tze. Danke 🙂